Modellbauteam-Kirchberg

Friul Ketten bemalen

Zuerst mal eine kleine Beschreibung was Friul Ketten überhaupt sind.

Bei den meisten Modellen liegen inzwischen Einzelgliederketten bei. Im Normalfall reichen die auch aus, Detailgrad und Paßgenauigkeit sind sehr gut. Hersteller gibt es mittlerweile wie Sand am Meer.

Aber fürs Tuning von Modellen an denen die Ketten durchhängen, sind die von Friul einfach ausgezeichnet. Diese bestehen nicht wie die meisten aus Kunststoff, sondern aus Zinn. Dadurch ergibt sich, das die Ketten auf Grund ihres Eigengewichtes, auf natürliche Art durchhängen. Geliefert werden sie in einer Schachtel à 2 Tüten. Eine für die rechte Seite und eine für die Linke. Sortieren fällt da schon mal weg. Desweiteren liegen den Ketten auch Messingdraht zum befestigen der jeweiligen Einzelglieder mit dabei.

Löcher, zum einfädeln des Drahtes, sind vorhaben. Ich persönlich bohre sie aber immer 0,2-0,4mm weiter auf. Das einfädeln des Drahtes ist deutlich einfacher und man hat auch etwas mehr Freiraum was die Bewegung der Ketten angeht.

So, nun aber zum eigentlichen Thema.

Das zusammenbauen geht recht einfach von der Hand. Bitte beachtet dass die Gesamtlänge auf das Modell angepasst werden muss. Also nicht blindlings einfach alle Glieder zusammenbauen, das funktioniert leider nicht.

Die Ketten sind zusammengebaut. Zum Sichern des Drahtes habe ich auf jedes Loch, einen kleinen Punkt Sekundenkleber gesetzt. Bitte nicht zuviel Kleber nehem, dieser Dient nur dem Fixieren des Drahtes.
 
 
Anschließend müssen die Ketten vom anhaftenden Fett befreit werden. Dazu diese bitte in eine Schüssel mit warmen Wasser und etwas Spülmittel legen. Das reinigt die Oberfläche und befreit sie vom Fett.
 
Jetzt ist die Zeit des Bemalens gekommen. Die Grundfarbe variiert natürlich. Je nach Untergrund wird die Kette Braun, oder Sandig bemalt. Das müsst ihr selbst entscheiden. Wichtig: Bitte zuerst eine Seite bemalen und trocknen lassen. Solltet ihr das nicht tun und die frisch bemalte Seite auf ein Stück Papier legen, habt ihr anschließend ein Problem. Papier an Kette sieht nicht so Dolle aus. Wie schon gesagt meine Grundfarbe ist ein helles Braun. Abdunkeln kann man immer noch und geht viel schneller als aufhellen. An den nächsten Bildern könnt ihr das Endergebnis sehen. Bitte achtet darauf dass alle Seiten und Zwischenräume bemalt sind.
 
 
 
 
Nach dem Bemalen die Kette mit einem Draht versehen und zum Trocknen aufhängen. Wenn alles getrocknet ist , die Ketten mit Klarlack versiegeln.
 
 
Jetzt ist der Punkt erreicht wo der ein oder andere sagt, das mache ich aber anders. Es gibt natürlich viele Möglichkeiten weiterzumachen. Ich habe die Ketten jetzt auf das Modell aufgezogen und passe den Rest einfach dem Untergrund an. Man kann das auch zuerst machen, und dann die Ketten aufziehen. Problem ist aber, das je nachdem wie viel Schlamm und Staub auf der Kette drauf ist, dieser beim aufziehen abfällt. Am Ende müsst ihr selbst entscheiden wie ihr weiter arbeitet.
 
Hier sieht man die Ketten am Modell. Fertig sind sie noch nicht. Es folgt noch weitere Verwitterung , Dreck usw....