Modellbauteam-Kirchberg

Maskier Putti

Das richtige abkleben kennt ja jeder. Auch die damit verbundenen Probleme, wenn mal Farbe unters Klebeband läuft. Gerade bei scharfen Kanten ist das ein häufiges Problem. Vor kurzem bin ich aber über Masking Putti gestolpert, und habe diese an meinem aktuellen Büstenprojekt einmal getestet. Gerade für sehr schwierige Stellen, eignet sich die "Knete" sehr gut.
An der Büste sind die Augenbrauen maskiert. Da sehr viele kleine Stellen abgedeckt werden müssen, passt das ja wunderbar. Das gute am Putti ist, es lässt sich sehr leicht ablösen, einfach abziehen und wenn die Farbe getrocknet ist, mehrmals wieder verwenden. Hier auf den Bildern sieht man, wie fein alles verdeckt ist. Ich habe auch das Gesicht großflächig maskiert, sodas die Farbe auch nur dahin kommt, wo sie hingehört.

Vorher Vorher
Nach der Lackierung Nach der Lackierung
Jetzt wird alles abgelöst  
 
Rückstände sieht man keine