Modellbauteam-Kirchberg

Verläufe / Verwitterung für Jedermann

Gebaut und bemalt von Marcel

Hallo Leute,

viele haben doch Angst, ein Modell zu bemalen und zu Verwittern bzw. um Verläufe zu malen. Hier ist mal ein kleiner Beitrag, Step by step, um zu zeigen wie einfach es ist.

Folgende Dinge benötigen wir:

2 Pinsel ( 1x breit, 1x sehr fein )

4 Ölfarben ( Rot, Blau, Braun, Gelb )

White Spirit

Ein Papiertuch oder Taschentuch um die Farbe abzuwischen





Das wars auch schon. Wenn Ihr die Vorgänge ein paar mal geübt habt, dürfte das nicht länger als 5 Minuten dauern.

So jetzt aber los und viel Spaß beim nachmachen.


Für Fragen oder Anregungen schreibt mich einfach wie gewöhnlich an....

Schritt 1: Die Fläche, bis auf die Nieten und das Balkenkreuz, ist noch unbehandelt.... Jaja, die Grundfarbe muss natürlich drauf sein :) Schritt 2: Farbe aufbringen. Beachtet bitte den Lichteinfall auf der Oberfläche. Hier kommt das Licht von oben, das heißt die dunkle Farbe muss an den untersten Rand der Fläche aufgetragen werden. Immer nur kleine Punkte setzten, nacharbeiten geht immer. Wenn ihr zu viel Angst habt, versiegelt die Fläche zuerst mit mattem Klarlack. Und so sollte es aussehen. Dunkle Farbe nach unten, helle nach oben bzw. etwas in die Mitte. Rot und Blau dienen hier als Kontrastfarbe.
Schritt 3: Jetzt wird es komisch. Den breiten Pinsel in etwas White Spirit tunken, am Taschentuch, oder Papiertuch abwischen, und die ganze Farbe in Verlaufrichtung verarbeiten. Achtet darauf das Wasser, wenn es an geraden Flächen herunterläuft, immer zum Boden läuft. Diese Richtung müßt ihr einhalten. Merken, immer Richtung Ketten malen. Schritt 4: So sollte es aussehen. Wenn euch der Effekt nicht gefällt, einfach White Spirit auf einen sauberen Pinsel, und über die bemalte Fläche gehen. Sie sieht dann wieder aus wie in Schritt eins. Diesen Vorgang könnt ihr so oft wiederholen, bis der gewünschte Effekt euch gefällt.
 
Zum Schluss noch ein paar Rostspuren, und das wars. Kein großer Aufwand.